Materialhandling beim Sägen – ein nicht zu unterschätzender Aspekt der Werkstoffverarbeitung

thumbnail

Der Begriff des Materialhandlings wird in der deutschen Sprache inzwischen umgangssprachlich für den Begriff der Fördertechnik genutzt. Werden beide Begriffe gemeinsam betrachtet, so wird im Grunde genommen recht schnell klar, worum es konkret geht. In Betrieben, in denen großen Mengen und unhandliche Materialien verarbeitet werden, wird das in der Regel nicht von Hand durchgeführt. Das Materialhandling beim Sägen und auch bei anderen Verarbeitungsschritten beschreibt also den Transport und die Weiterleitung zwischen einzelnen Verarbeitungsschritten innerhalb des Betriebs. Wir zeigen Ihnen, worauf es beim Materialhandling beim Sägen im Speziellen ankommt und womit sich dieses kombinieren lässt.

Das macht das Materialhandling beim Sägen so wichtig

Prinzipiell ist das Materialhandling natürlich in fast jedem Verarbeitungsbetrieb von großer Relevanz und bei jedem der Verarbeitungsschritte sind spezielle Regeln und Maßnahmen zu beachten. Es ist aber auch wichtig, dass Materialien richtig in bestimmte Maschinen eingeführt werden.

Der zweite Aspekt macht das Materialhandling beim Sägen folglich deutlich wichtiger. Bei Serienschnitten sind die Schnitte in der Regel weitestgehend automatisiert. Hierbei werden Materialien wie Rohre beispielsweise in die richtige Länge geschnitten. Damit diese Länge stets gleich ist, sollten die Materialien immer im gleichen Winkel und in der gleichen Richtung in die Sägen eingeführt werden. Hier kommt dem Materialhandling beim Sägen eine wichtige Rolle zuteil. Aber auch Einzelschnitte greifen gerne auf ein technisch unterstütztes Materialhandling beim Sägen zurück. Auch das liegt ganz einfach daran, dass viele Materialien ziemlich schwer sind. Die technische Unterstützung vereinfacht die Arbeit auch bei Einzelschnitte und entlastet beispielsweise Arbeiter im Betrieb.

Die Vorteile der Automatisierung beim Materialhandling beim Sägen

Einige der Vorteile wurden bereits angeschnitten. Das Transportieren von sehr schweren Materialien genauso wie das Entlasten von Arbeitskräften sind einige dieser Gründe. Automatisierung des Materialhandlings beim Sägen bringt allerdings noch weitere Vorteile mit sich. Die Einsparung von Zeit gehört beispielsweise dazu. So können Arbeitsprozesse gut aufeinander abgestimmt werden, da die Dauer beim Materialhandling im Grunde genommen immer gleich ist, sofern ähnliche Materialien verwendet werden. Die modernen Systeme, wie zum Beispiel automatische Rollenbahnen, Materialhandling, Hubsysteme, Mess-Systeme, übernehmen heutzutage das Materialhandling und sind hierbei höchstpräzise wie auch mit vielen Features ausgestattet, die für reibungslose Produktionsabläufe sorgen. Das schont häufig auch die Materialien und spart ganz einfach enorme Kosten ein.

Diese Möglichkeiten gibt es zum Materialhandling beim Sägen

Auch bei den konkreten Möglichkeiten, die sich aus dem Materialhandling beim Sägen ergeben, muss immer zwischen Serien- und Einzelschnitten unterschieden werden. Da bei Serienschnitten ganz andere Quantitäten verarbeitet werden, ist es folglich notwendig hier auf Systeme zurückzugreifen, die das Materialhandling beim Sägen ebenso auslegen. Bei dieser Präzision setzen andere Möglichkeiten an, die häufig auch eher mit Einzelschnitten in Verbindung stehen. Das Materialhandling beim Sägen kann ebenfalls mit Systemen wie Kränen oder Gabelstablern in Verbindung stehen. Prinzipiell gibt es auch diese Systeme automatisiert, häufig werden sie aber noch von Hand betrieben. Hierbei können dann eben große Materialien bewegt werden und das Materialhandling beim Sägen für Einzelschnitte vorbereiten.

Integrierte Systeme zum Materialhandling beim Sägen in Sägemaschinen

Eine Säge ist deshalb ein so interessantes Gerät, da es ein hochmodernes Gerät mit vielen technischen Features in industriellen Betrieben darstellt. Eines dieser Features ist heutzutage auch das integrierte Materialhandling beim Sägen. So wird nicht nur die Ausrichtung der Materialien, sondern ebenfalls das Befördern von vielen automatischen Sägemaschinen und Sägeautomaten teilweise selber übernommen. Somit können andere Systeme des Materialhandlings beim Sägen wie beispielsweise die Rollbahnen relativ problemlos mit den modernen Sägen kombiniert werden.

meba-saw.com