Doppelgehrungsautomat MEBAeco 335 DGA-600

thumbnail

Zur DNA von MEBA gehört es, nicht stillzustehen, sondern das vielfältige Produktportfolio kontinuierlich voranzutreiben. Vor einiger Zeit hat MEBA die Entwicklung der erfolgreichen Baureihe MEBAeco ins Visier genommen und ein Facelift des Doppelgehrungsautomat MEBAeco 335 DGA-600 auf den Markt gebracht, das vor allem in Richtung Digitalisierung deutlich aufgerüstet wurde. Auf der „Industrie 4.0 area“ in Hannover ist das Flaggschiff der Doppelgehrungstechnik live zu erleben.

Kluge Technik

Der hoch flexible CNC-Doppelgehrungsautomat MEBAeco 335 DGA-600 steht für eine Baureihe, die, egal welche Version, kundenspezifische Anforderungen mit feinster Technik vereint. MEBAeco Metall-Bandsägemaschinen basieren auf einem technisch kontinuierlich weiter entwickelten „Baukastensystem“. Dieses System ist die Plattform auf der sich der Kunde seine individuelle Maschine, ausgerichtet auf seine Sägeziele, zusammenstellen kann. Von der einfachen halbautomatischen Geradschnittmaschine bis hin zum patentierten vollautomatischen Doppelgehrungsautomat ist alles möglich.

MEBAeco 335 DGA-600 verfügt über Features wie den zukunftsweisenden elektrischen Sägevorschub mit Kugelrollspindel oder das patentierte Doppelgehrungssystem, das für die rechtwinklige Spannung des Materials sorgt. Sie bedienen die Anforderungen nach hoher Flexibilität und schneller Durchlaufzeit in der Produktion bei optimaler Schnittqualität. Dank des frequenzgeregelten AC-Antriebs ist die Sägebandgeschwindigkeit stufenlos von 15-150 m/min einstellbar. Der durchgängige Einsatz von modernsten Kugelumlaufführungen macht den MEBAeco Automaten leichtgängig, hochbelastbar, wartungsarm und spielfrei. MEBA Doppelgehrungsautomat ermöglicht das Abarbeiten von verschiedenen Winkel- und Längenkombinationen.

Vernetztes Sägen

Im Doppelgehrungsautomat MEBAeco 335 DGA-600 kommen MEBAconnect Lösungen zur Anwendung. Der Automat ist mit einer vernetzbaren, ergonomischen Panelsteuerung mit diversen Optionspaketen ausgestattet. Die Pakete ermöglichen die Einstellung von Sägeprogrammen in der Arbeitsvorbereitung, den Import von Sägeprogrammen aus CAD mit DSTV-Schnittstelle und Datenexport oder machen den deutlich erweiterten MEBA Teleservice zur Fernwartung möglich. Für einen komplett automatisierten Sägeablauf können MEBAeco Maschinen mit Materiallagerungs-, Zu- und Abfuhrlogistik verknüpft werden. In Verbindung mit Trägerbohranlagen, Sandstrahlanlagen, Graviereinrichtungen oder Schweißrobotern lassen sich automatisierte Fertigungstrassen von Stahlkonstruktionen verwirklichen.

meba-saw.com